Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen

Kurse für Privatpersonen

In meinen Kursen werden Sie an insgesamt 8 Abenden Schritt für Schritt mit dem Entspannungsverfahren Progressive Muskelentspannung vertraut gemacht. Ich werde mit Ihnen unter anderem das Anspannen und Entspannen von verschiedenen Muskelgruppen üben. Dabei werde ich Ihnen immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und Sie dabei unterstützen, von den Entspannungsverfahren so gut wie möglich zu profitieren.

Wenn Sie ...

  • im Alltag sehr angespannt sind
  • beruflich unter Stress stehen
  • leicht nervös sind und immer wieder eine allgemeine Unruhe verspüren
  • unter Schlafstörungen leiden und einfach nicht zur Ruhe kommen
  • sich einfach etwas Gutes tun wollen

dann sind Sie herzlich eingeladen zu meinen Kursen und Workshops zur Progressiven Muskelentspannung.

Die Progressive Muskeleentspannung (PMR) ist ein einfach zu erlernendes Entspannungsverfahren. Die positive Wirkung der progressiven Muskelentspannung zeigt sich vor allem in der Vermeidung und Minderung von Stress in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen.

Bezuschussung durch Krankenkassen

Meine Kurse entsprechen dem Leitfaden zur Primär-Prävention der Gesetzlichen Krankenkassen.
Bei regelmäßiger Teilnahme (80 %) erstatten
die meisten Krankenkassen bis zu 80 % der Kursgebühren.

Entspannt sein durch Progressive Muskelentspannung

Durch das bewusste Anspannen und der dann erfolgenden Lockerung bestimmter Muskelgruppen …

  • erleben Sie ein tiefgreifendes Gefühl von Entspannung
  • werden Sie ruhiger und gelassener
  • verbessert sich Ihre Körperwahrnehmung
  • verbessert sich Ihr körperliches und seelisch-geistiges Wohlbefinden
  • lernen Sie Ihre innere und äußere Anspannung zu kontrollieren und zu beeinflussen
  • minimiert sich Ihr Stresserleben
  • kann sich vorhandener Stress auf physiologische Weise abbauen
  • verringern sich stressbedingte, psychosomatische Beschwerden

Veranstaltungen

Kooperation mit Volkshochschulen

Progressive Muskelentspannung  

Die Progressive Muskelentspannung ist ein einfach zu erlernendes Entspannungsverfahren, dessen Wirksamkeit in vielen Studien belegt ist. Ihre positive Wirkung zeigt sich vor allem in der Vermeidung und Minderung von Stress in seinen unterschiedlichen Erscheinungsformen. Durch das bewusste Anspannung und Entspannen bestimmter Muskelgruppen können wir lernen, unseren Körper so zu entspannen, dass auch unsere seelisch-geistige Befindlichkeit davon profitiert. So können wir ausgeglichener und mehr mit uns in Einklang leben und arbeiten. 
Mitzubringen: Lockere Kleidung, Isomatte, Decke

Zur Anmeldung bei der VHS Karlsbad

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Focusing

PERSONZENTRIERTE UND FOCUSINGORIENTIERTE BERATUNG

zur Unterstützung bei

  • Stressbewältigung
  • chronischen Schmerzen
  • Krankheitsverarbeitung

FOCUSING LÄDT SIE EIN ZU EINEM PROZESS…

  • bei dem Sie mit sich selbst, Ihren Belastungen und inneren Widersprüchen in freundliche Beziehung treten
  • und dabei Ihre Aufmerksamkeit richten auf das körperlich Spürbare einer belastenden Situation, oder eines Problems, für das Sie noch keine Worte haben
  • und so neue Worte, Bilder, Empfindungen entwickeln, die Ihren Umgang mit der belastenden Situation oder dem Problem verändern und Ihnen Schritte zu einer konstruktiven Persönlichkeitsentwicklung ermöglichen.

Im Mittelpunkt meines Beratungskonzeptes steht der Mensch, der in seiner Individualität und Lebenswelt einzigartig ist. Dabei gehe ich davon aus, dass jeder Mensch innere Ressourcen und Kraftquellen hat, die ihn befähigen, sich weiter zu entwickeln, und dass er Kontakt zu ihnen aufnehmen kann. Ich orientiere mich an dem Menschenbild der humanistischen Psychologie. Dabei arbeite ich mit der Methode und Haltung des personzentrierten und focusing-orientierten Ansatzes von Carl Rogers bzw. Eugene T. Gendlin.

Personzentriert heisst …

dass ich den Menschen, die ich berate, mit Empathie (einfühlendem Verstehen), unbedingter positiver Beachtung und Echtheit begegne.

So gelingt es Ihnen …

  • zu mehr Klarheit über sich zu kommen und Sprachlosigkeit zu überwinden;
  • für Sie stimmige Entscheidungen zu treffen;
  • sich so zu verändern, dass Sie Problemlösungen näher kommen und persönliche Weiterentwicklung möglich werden kann;
  • zu entdecken, was Sie eigentlich wollen, und Fremdbestimmtheit zu überwinden
  • und mit belastenden, überfordernden Situationen mit mehr innerer Gelassenheit umzugehen.

Mein Beratungsangebot richtet sich an Menschen,

  • die Alltags- und beruflichem Stress anders begegnen wollen;
  • die vor neuen Herausforderungen stehen und die nächsten Schritte planen wollen;
  • die unter chronischen Schmerzen leiden und nach neuen Wegen des Umgangs damit suchen;
  • die sich Unterstützung bei ihrer Krankheitsverarbeitung wünschen.
Bildunterschrift

Rauchfrei-Kurse

KURSE FÜR PRIVATPERSONEN

  • Rauchfrei-Kurs für Privatpersonen > 8 Kursstunden à 90 min
  • Rauchfrei-Kompakt-Kurs für Privatpersonen > 3 Kursstunden à 180 min

Die Rauchfrei-Kurse dauern 6 Wochen, oder als Kompakt-Kurs 3 Wochen. Jede(r) Kursteilnehmer/in wird zusätzlich telefonisch betreut. Der Kurs wird in Gruppen bis zu 12 Personen durchgeführt.

KURSE FÜR BETRIEBE

  • Rauchfrei-Kurs für Betriebe > 8 Kursstunden à 90 min (Dauer: 8 Wochen)
  • Rauchfrei-Kompakt-Kurs für Betriebe > 3 Kursstunden à 180 min (Dauer: 3 Wochen)

Wenn Sie in Ihrem Betrieb Interesse an dem Rauchfrei-Programm haben, so setzen Sie sich mit mir in Verbindung. Je nach Bedarf biete ich Ihnen Kurse zum Rauchfrei-Programm als Kompakt Version in 3 Wochen oder als Basisversion in 8 Wochen an.

Sie wollen gerne mit dem Rauchen aufhören, aber …

  • Sie haben Angst es alleine nicht zu schaffen
  • Sie sind noch zögerlich
  • Sie haben es schon oft versucht, doch jedes Mal sind Sie rückfällig geworden
  • Sie haben Angst vor möglichen Entzugssymptomen
  • Sie befürchten eine zu hohe Gewichtszunahme
  • Listenelement
  • Sie können sich ein Leben ohne Zigarette nicht vorstellen
„Mit dem Rauchen aufzuhören ist die einfachste Sache der Welt, ich habe es schon 100-mal ausprobiert.“
Mark Twain

Sie sind noch nicht entschieden, aber Sie möchten …

  • sich mit Ihrem Rauchverhalten auseinandersetzen
  • die Vor- und Nachteile des Rauchens für sich abwägen
  • eine für Sie in Ihrer jetzigen Lebenssituation stimmige Entscheidung treffen

… dann lade ich sie herzlich ein zu meinen Rauchfrei-Kursen nach dem Rauchfrei-ProgrammDas Rauchfrei-Programmwurde vom IFT (Institut für Therapieforschung) in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung entwickelt. Es ist ein sehr erfolgreiches Raucherentwöhnungs-Programm, dessen Wirksamkeit wissenschaftlich regelmäßig überprüft wird. Es entspricht den Anforderungen der Krankenkassen und der Gesundheitsverbände. Eine finanzielle Förderung durch Krankenkassen ist möglich.

 

Nächster Workshop-Termin.

13.11.2020 

18 -21 Uhr

ANMELDUNG

Bezuschussung durch Krankenkassen

 

Profil

Kontakt

07243 7666 170
Mobil 0160 80 55 61 9

Wenn Sie Fragen haben können Sie hier Kontakt aufnehmen  oder  einen Termin zur Beratung vereinbaren,

per Telefon oder
E-Mail

1956
in München geboren

Studium der Germanistik, München und Tübingen

Als die Welt am Rande eines Atomkrieges stand, habe ich mich an gewaltfreien Aktionen des zivilen Ungehorsams gegen die Pershing II-Raketen beteiligt

1990
Geburt meiner Tochter Frieda

Ausbildung zum Krankenpfleger, Tübingen

Beschäftigt als examinierter Krankenpfleger auf unterschiedlichen hämatologisch-onkologischen Stationen am Universitätsklinikum Tübingen

2004
Abschluß einer 2 jährigen Ausbildung in klassischer Homöopathie

2005
Seit 2005 bin ich Heilpraktiker und habe ich die „Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde“

2010
2010 habe ich die berufsbegleitende Weiterbildung „personzentrierte Beratung-Grundstufe/GWG“ erfolgreich abgeschlossen

Von 2011 -2013 arbeitete ich als Krankenpfleger in der „Klinik für Tumorbiologie“ in Freiburg auf einer REHA-Station

2012
Seit April 2012 biete ich Kurse zur Gesundheitspraevention an​

2013
Im Juli 2013 habe ich die Weiterbildung zum Focusing-Begleiter der DFG erfolgreich abgeschlossen​